david kurz /// visual artist based in mailberg & vienna /// atelier@davidkurz.at

Lichtblicke @ Galerie grenzART

Category : Allgemein
Date : 16. February 2022
Lichtblicke @ Galerie grenzART

in der Galerie grenzART, Sparkassegasse 1, 2020 Hollabrunn

Vernissage: Freitag, 25. März 2022, 19 Uhr 
Begrüßung: Patrizia Mantler-Stockinger 
Zur Ausstellung: Wolfgang Giegler 
Ausstellungsdauer: bis Samstag 16. April 2022

„Deine Kamera macht aber schöne Fotos!“ hört man und ist zugleich der Insider-Schmäh von Fotografen. Die Zugänge zur Fotografie und die Ansprüche an sie sind vielfältig; jeder wie er mag: vermeintlich objektive Abbildung oder sogenannt künstlerisch. Digitale Spielereien, Ergebnis von Laborarbeit u.v.a.m. 

Drei Gestaltende setzen sich mit dem Medium Fotografie auseinander, auf die eine oder andere Art. 

Rainer Friedl: Sein Herz schlägt für die Fotografie; seit vielen Jahren hauptberuflicher Bild-Geschichten-Erzähler. Betreiber der ersten Foto-Galerie Tullns. Ausgezeichnet beim Europäischen Architekturfoto-Preis für seine Serie „Bewegtbilder“. Foto-Beiträge für zahlreiche Publikationen und Bücher. 

David Kurz nutzt die Mittel der Fotografie ohne ihre abbildenden Qualitäten in Anspruch zu nehmen – eine Fotografie, die nichts abbildet, außer das Licht an sich – eine kameralose Bilderzeugung, die durch chemische Prozesse im Schwarzweiß-Labor sichtbar gemacht und manipuliert wird. 

Franz Seitl: Motive-Finder seit jugendlichen Analogzeiten, fasziniert vom oft Ungesehenen oder Ignorierten, Freund des besonderen Blickwinkels und der schrägen Perspektive. Die fotografische Beute aus geplanten Streifzügen oder vom Zufall zugespielten Entdeckungen möchte gesehen werden. 


@